Über mich

Hallo! Wie schön, dass du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Mein Name ist Nadine, ich bin 27 Jahre alt und bin ein waschechtes Schwarzwaldmädel.

Mit dem Bloggen habe ich im Februar 2018 angefangen, allerdings schreibe ich schon viel länger. Mit 15 Jahren habe ich begonnen, Erfahrungsberichte für eine Online-Verbraucher-Community zu schreiben. Erst schrieb ich ein paar Jahre über Bücher und dann irgendwann über meine Reisen, die ich unternommen und die Hotels, die ich besucht habe.

Neben dem Reisen und dem Bloggen ist eine weitere große Leidenschaft von mir das Lesen. Dementsprechend wirst du neben Reiseberichten auch den einen oder anderen Buchtipp von mir finden, der mit Reisen zu tun hat. Bist du auch so eine große Leseratte wie ich?

In letzter Zeit findet man mich des Öfteren im Norden Skandinaviens. Ich habe mich nicht nur in die Landschaft dort verliebt, sondern umso mehr in einen der Landsmänner… Was ein Pub in Irland mit dieser ganzen Sache zu tun hat, erzähle ich dir vielleicht einmal bei Gelegenheit. Jedenfalls werde ich euch immer wieder mitnehmen in den hohen Norden, insbesondere nach Nordnorwegen.

Es gibt auf der Welt vieles, was mich interessiert und fasziniert. Am liebsten unternehme ich Reisen in die Natur. Vor einiger Zeit habe ich das Wandern für mich entdeckt. Auf Wanderungen erreicht man manchmal die schönsten Orte, die einem andernfalls verborgen bleiben.

Auch ganz hoch im Kurs sind bei mir Reisen, wo Tiere mit im Spiel sind. Da ist mir aber mit der Zeit ein respektvoller Umgang mit den Tieren immer wichtiger geworden. Lieber verzichte ich auf eine Begegnung, als dass ich das Tier unnötig quäle oder ich Anbieter unterstütze, die nichts als Profit auf Kosten der Tiere im Sinn haben. Hilfs- und Schutzorganisationen sind dagegen absolut gerne gesehen.

Das Afrika-Fieber hat mich gepackt, als ich 2014 zum ersten Mal in Südafrika unterwegs war. Dieses Jahr werde ich endlich wieder ins südliche Afrika zurückkehren – genauer gesagt nach Namibia, Botswana und Simbabwe. Und das im Allrad-Camper mit Dachzelt und ohne Guide – das wird wohl eines meiner bisher größten Abenteuer und natürlich werde ich dir auch davon auf meinem Blog erzählen (vorausgesetzt, ich überlebe das!).

Aber auch Asien, Amerika und natürlich Europa haben mich in ihren Bann gezogen. Ob Aktivurlaub, Roadtrip, Fernreise oder Städtereise – ich kann mich für fast alles begeistern. Nur Strandurlaub, damit kann man mich jagen. Ehrlich!

Willst du noch ein bisschen mehr über mich und meine Pläne erfahren? Dann wirf doch mal einen Blick auf meine Bucketlist!

***

Fragen, Anregungen oder Kritik? Einfach ein bisschen Plaudern? Dann schreibe mir gerne.

Ich wünsche dir viel Spaß auf meinem Blog!